Erstelle kostenlos dein eigenes Blog Welcome, Guest   Registrieren Einloggen Passwort vergessen? Rechtshinweise
1 Blog Beiträge 0 Kommentare 0 Following 1 Followers 82 Benutzer RSS Feed abonnieren
carrot
@carrot

Lovelines

Nächstes Blog •
- um 12:06:22RSS Feed | Really Simple Syndication

Der erste Smalltalk ist bewältigt, das gegenseitige Interesse besteht und man beschließt, sich weiterhin E-Mails zu schreiben. An diesem Punkt sind sicherlich schon einmal alle angelangt, die sich auf einem der zahlreichen Online Dating Portalen nach einem potentiellen neuen Partner umschauen. Jeder, der schon einmal bei eDarling oder Partner Erfahrungen gesammelt hat, weiß, dass man beim regen Schriftverkehr mit einem Flirt eine ganze Menge falsch machen kann. Ein paar kleinere Tipps helfen, beim Mailaustausch keinen Fauxpas zu begehen und dem bzw. der Auserwählten so noch ein Stück näher zu kommen.


Von der Anrede bis zum Schlussgruß

Wie single.de Erfahrungsberichte zeigen, kann man selbst bei der Anrede schon eine ganze Menge falsch machen. Diese kann schnell einmal zu plump und unangebracht wirken, so dass man den potentiellen Partner schnell verschreckt. Man sollte lieber auf gewöhnliche Formeln setzen, die zwar distanzierter, jedoch höflich wirken. Ähnliches gilt für das Schlusswort, in dem gerne bekundet werden kann, dass man sich auf eine weitere Antwort freut.
Wenn man zu viele Kontakte pflegt, so die Ergebnisse eines Loverty Test, kommt es häufig zu Verwechslungen. Diese sollten unbedingt vermieden werden, denn nichts ist peinlicher und unangenehmer, als eine E-Mail an jemanden zu senden, die mit Informationen für jemand ganz anderen gefüllt war.


Schreibstil und Themenwahl

Für die Sprache in E-Mails gilt: Verständlichkeit hat oberste Priorität. Besonders die so genannte Chattersprache wirkt in ausformulierten Texten fehl am Platz und vermittelt den Eindruck, als hätte man nicht die Lust und die Zeit, dem Gegenüber zu schreiben. Ähnliches gilt für übermäßigen Smileygebrauch und Abkürzungen. Inhaltlich sollten die E-Mails zwar informativ sein, jedoch nicht in überladenen Ausführungen enden. Man muss für den Schreibpartner schließlich interessant bleiben und es wirkt nicht besonders ansprechend, wenn man endlose Lobeshymnen auf das eigene Leben tätigt. Ebenfalls sollte jedoch auch nicht zu viel über Banales, wie etwa das Wetter, gesprochen werden, da so schnell Langeweile aufkommt. Ein guter Aufhänger für ein Gespräch sind beispielsweise kleine, pointierte Geschichten.
Am wichtigsten ist jedoch: Zeigen Sie Interesse am Chatpartner und fragen Sie nach. So kann beim E-Mail Flirt nichts mehr schief gehen!

Für das erste offline Date gibt es auf http://www.herrenunterwaesche.com ein paar nützliche Ratschläge.

Mehr Liebe gibt es auf diesem Blog.
Aufrufe 1423 Kommentare 0
Gefällt Mir 14 / 0
  1  
. Back to top
Copyright © blogcream.com 2011 - 2018
Followers
my followers (funny)
see all
Followers
my followers (funny)
see all
1 Blog Beiträge 0 Kommentare 0 Following 1 Followers 82 Benutzer RSS Feed abonnieren
carrot
@carrot

Lovelines

Nächstes Blog •
.